Eindrücke vom Tag der Patrioten

Liebe Mitglieder und Förderer, liebe Freunde,

der 17. Juni ist ein sehr geschichtsträchtiger Tag in unserer jüngeren Vergangenheit und seitens der Politik nicht mehr viel beachtet. An diesem Tag, im Jahre 1953, erhoben sich Bürger dieses Landes um gegen das kommunistische Regime und für die Freiheit auf die Straße zu gehen. Leider fanden an diesem Tage über 50 Patrioten den Tod, denn die Kommunisten gingen auch militärisch gegen die Aufständigen vor. Zudem wurden Tausende verhaftet und später einige von ihnen auch verurteilt.

Nun leben wir erneut in einer Zeit, die doch sehr stark an die damaligen Zustände erinnert. Die Meinungsfreiheit wird eingeschränkt, die Bürger werden staatlich überwacht und anders zu denken, als der Mainstream bringt erhebliche Nachteile, bis hin zur sozialen Ächtung. Bürger verlieren ihre Jobs, wenn sie sich öffentlich zur Alternative für Deutschland bekennen. Sie werden durch die merkelschen Sturmtruppen (Antifa) eingeschüchtert, tätlich angegriffen oder es werden Autos/Wohnungen/Häuser verwüstet. Es gab damals eine Herrschaft des Unrechts und es gibt sie heute wieder, auch wenn diese Worte durch Horst Seehofer in einem anderen Zusammenhang gebraucht wurden.

Gerade weil dieser Tag seitens der Politik kaum noch Beachtung findet, haben wir an diesem Tag einen Autokorso durch unser schönes Teltow-Fläming veranstaltet. 30 Fahrzeuge bildeten ein stolzes Bild auf den Straßen und es gab auch mehr Zuspruch als Ablehnung. Abgerundet wurde diese Veranstaltung beim gemütlichen Zusammensein, bei einem Eisbecher. Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal bei allen Teilnehmern bedanken und freuen uns auf eine noch größere Anteilnahme beim nächsten Autokorso, der für den Herbst geplant ist.

Abschließend noch ein paar Eindrücke von unserem erfolgreichen Tag.

Euer Vorstand der AfD Teltow-Fläming

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzerklärung - Impressum - Haftung

%d Bloggern gefällt das: