Alternative für Deutschland

Landratskandidat gewählt

18.04.2021, Zossen/ Dabendorf. Die Aufstellungsversammlung des AfD Kreisverbands Teltow-Fläming wählte mit großer Mehrheit seinen Landratskandidaten Herrn Andreas von Drateln zur Wahl am 26. September 2021. Der 60-jährige Polizeibeamte der seit der Kommunalwahl im Mai 2019 Gemeindevertreter in der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow ist, möchte sich als Landrat unter anderem dafür einsetzen, dass der Landkreis seiner Abschiebeverpflichtung von Ausreisepflichtigen nachkommt, die Versorgung mit ÖPNV verbessert wird und Kinder-, Jugend- und Breitensport besssere Unterstützung erfährt. Auch die Versiegelung von Ackerflächen durch Fotovoltaikanlagen und der Umbau unserer Landschaft durch immer mehr Windräder will er eindämmen.

Unser sogenanntes Weltbild ist durch das zerstörerische Handeln unserer Altparteien aus den Fugen geraten – dagegen müssenwir klare Kante zeigen. […] Lassen wir unser Land nicht weiter zerstören, werden wir wieder ein Land der Denker und Dichter, lasst uns gemeinsam unsere Ziele verfolgen und lasst uns NORMAL sein, aber für Deutschland – unsere Heimat!

sagte Andreas von Drateln in seiner Bewerbungsrede

Sein Gegenkandidat, der Berliner Abgeordnete Herr Andreas Wild, war dem beheimateten Kandidaten haushoch mit 16 Stimmen unterlegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vierzehn − fünf =

%d Bloggern gefällt das: